Wild Bunch

SASS Wild Bunch Action Shooting ist ein vielschichtiger Amateurschießsport. Die Teilnehmer benützen dabei Waffen aus der Zeit des Wilden Westen und aus der Zeit der Jahrhundertwende. Dazu gehören die halbautomatische Pistole 1911 (Government Model), Unterhebelrepetiergewehre und verschiedene Arten von Flinten, im speziellen die Flinte Mod. 1897.

Die Teilnehmer absolvieren diesen Wettkampf in verschiedenen Abschnitten. Dabei kommen bis zu 3 Waffen zum Einsatz. Als Zielobjekte werden reaktive Stahlziele oder Kartonscheiben verwendet. Gewertet wird dabei Präzision und die Zeit. Der einzigartige Aspekt beim SASS Wild Bunch Action Shooting ist das Verwenden von authentischer Bekleidung und Ausrüstung. Die Benützung eines Alias Namen, passend zu einem Charakter des 19. Jhdt. oder eines Hollywood Westernstars, dient zur Ergänzung.

Der gewählte Alias Name ist geschützt und darf von keinem anderen Teilnehmer verwendet werden. Die Anhänger der amerikanischen Geschichte und Liebhaber von Waffen aus dieser Zeit haben Wild Bunch Action Shooting zu einer der interessantesten Schießsportarten für Teilnehmer und Zuschauer gemacht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wir geben keine Informationen unserer Website an soziale Medien, für Werbung oder Analysen weiter. Die von ihnen angegebenen Daten in den Formularen bzw. Kontaktangaben werden ausschließlich für die Bearbeitung oder Beantwortung genutzt und anschließend gelöscht.
Genaueres entnehmen sie bitte den Datenschutzbestimmungen.