Westernschiessen BDS

Sportschießen mit Vergnügen!

Der 1975 gegründete BDS ist der größte Sportschützenverband für erlaubnispflichtige Waffen in der Bundesrepublik Deutschland und dort auch der zweitgrößte Schießsportverband.
Der Verband ist trotz seines fast 40-jährigen Bestehens ein junger und dynamischer Verband geblieben. Dies drückt sich durch die vielen interessanten Schießdisziplinen aus. Die Wettbewerbe wurden durch die Wünsche und Anregungen der aktiven Schützen gestaltet an denen sich der BDS auch künftig orientieren wird. Deshalb wird das Regelwerk (Sporthandbuch) immer wieder überarbeitet, den Bedürfnissen angepasst und dadurch auch attraktiver - natürlich immer mit Genehmigung durch das Bundesverwaltungsamt, wie es das Waffengesetz vorgibt. Der BDS zeigt somit sein großes Interesse für Aktualität, Nähe zu seinen Schützen und dass er nicht in Tradition erstarrt.
Dass dies auch gut bei den Schützen ankommt wird auch durch das konstante Wachstum von Mitgliedern und Mitgliedsvereinen deutlich. Mit zweistelligen prozentualen Zuwächsen bei den Schützen jedes Jahr und einer hohen und ansteigenden Teilnahme an den Schießwettbewerben festigt der BDS seine Bedeutung im deutschen Schießsport. so gut wie alle Mitglieder sind regelmäßig im Wettkampfsport oder wenigstens auf Vereinsebene aktiv, nur zuzugucken ist ja langweilig.
Bisher haben sich inzwischen mehr als 90.000 Sportschützen in bald 3.000 Vereinen im BDS zur gemeinsamen Schießsportausübung zusammengefunden. Durch eine stets wachsende Anzahl an hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern und durch die tatkräftige Unterstützung der einzelnen Geschäftsstellen der Landesverbände wächst und entwickelt sich der BDS immer weiter.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wir geben keine Informationen unserer Website an soziale Medien, für Werbung oder Analysen weiter. Die von ihnen angegebenen Daten in den Formularen bzw. Kontaktangaben werden ausschließlich für die Bearbeitung oder Beantwortung genutzt und anschließend gelöscht.
Genaueres entnehmen sie bitte den Datenschutzbestimmungen.